Die Liebe...

Ich weiss -ein Thema das immer wieder aufgegriffen wird , manchmal auch schon zu oft, dass uns aber trotzdem immer wieder beschäftigt.

Wir kommen einfach nicht drumherum und müssen ihre Schattenseite etragen als Preis dafür dass wir im siebten Himmel schweben durften oder es vielleicht noch werden.

Die Liebe - eines der wenigen Themen, das, obwohl es täglich die Menschen betrifft, noch nicht wissenschaftlich auf eine banale Formel reduziert wurde, welche in Zukunft unsere Kinder widerwillig in der Schule auswendig lernen müssten und sie durch ihre Lerndemotivation völlig entwerten würden.


Ich war schon oft verliebt, zumindest war ich in disem glauben. Nicht immer kam ich mit dem Menschen zusammen für den ich lange Zeit geschwärmt hatte, und wenn ich es geschaft hatte das Herz meines Traumpartners zu erobern, hielt dieses Gefühl des unfassbaren Glücks nur einen Moment lang bei mir an - die wenigen Sekunden des ersten Kusses. Ich weiss es klingt schockierend, ich kann nur beten dass diesen Text keiner meiner Ex-Feunde ließt, immerhin hielt meine längste Beziehung 4 Monate lang an. Aber so sehr ich mir immer wieder wünschte, dass dieses Gefühl wieder kommen sollte, es tat es nicht. Eigentlich sah ich meine letzten Partner eher als "seeeehr" gute Freunde aber wirkliche "Liebe" habe ich nie gefühlt, ich hab es mir nur immer wider erfolgreich eingerdet.

Aber ich weiss, dass ich sie nun gefunden habe. Mein jetziger Freund ist, der Mann den ich eines Tages heiraten werde - ja, wir haben sogar schon ein Datum. Ich weiss das er mich auch liebt und deshalb tut es mir so leid dass ich oft so ungerrecht zu ihm bin, aber ich werde versuchen ihn nicht mehr zu kritisieren, denn im Grunde versucht er alles um mich glücklich zu machen....

Ich könnte stundenlang weiter schreiben, aber ich glaube ich eröffne lieber eine eigenen Kategorie für die Liebe .

Danke fürs lesen....

#Ciao#

13.5.08 22:21, kommentieren

Willkommen...

Hallo unbekannter Besucher meines Blogs,

als ertes sage ich Danke, dass du Dir die Zeit nimmst sie dir anzusehen, wie auch immer du sie gefunden hast.

Sie besteht aus ainem Haufen wirren Zeugs, aber das sind nun mal die Gedanken eines total chaotischen Menschens.

Thats me

Viel Spass beim durchstöbern...

#ciao#


13.5.08 22:04, kommentieren


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung